Mein Name ist Programm – wieso?

Die Chugelibohne gehört zu den Stangenbohnen, ist einjährig und liebt die Sonne. Die ausgereiften, grünen Bohnen sind sehr kurz und flach, beinahe wie Kefen. Die Sorte ist bei ProSpecieRara in der Samenbank und auch in der «Nationalen Genbank» von Agroscope in Changins verzeichnet. Dort heisst sie auch «Chriesistei». Die Kerne der Chugelibohne sind braun und nämlich fast kugelrund.

Bist Du am kommenden Dienstag in der Stadt? Dann schau ab 16 Uhr im Unternehmen Mitte (Gerbergasse 30) vorbei! Denn auch dort gibts seit kurzem eine Saatgutbank: Man trifft sich zum Austausch von Samen im Tresorraum des ehemaligen Bankgebäudes. Ein einmaliges Erlebnis – melde Dich unbedingt gleich an!